Heineken wehrt sich wegen Zapfanlage


Im Kampf um den besten Platz an heimischen Theken ist der niederländische Bierbrauer Heineken juristisch gegen den Philips-Konzern vorgegangen. Nach Überzeugung des Bierproduzenten hat Philips bei der Entwicklung seines Zapfgerätes für den Partykeller abgekupfert: Teile der Anlage entsprächen dem von Heineken gemeinsam mit dem Haushaltsgerätehersteller Krups entworfenen Gerät "Beertender". Im November werde ein Gericht in Den Haag über eine von Heineken beantragte Einstweilige Verfügung entscheiden, berichteten niederländische Zeitungen vor eineigen Tage.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats