Heineken will Eichhof schlucken


Die Heineken Switzerland AG bringt die Übernahme der Getränkesparte der Eichhof Holding AG, Luzern, auf den Weg. Bereits vergangene Woche dienten die Aktionäre von Eichhof mehr als 80 Prozent ihrer Anteile Heineken an. Damit war das öffentliche Kaufangebot von Heineken zustande gekommen. Laut Schweizer Medien stimmten die Aktionäre nun in einer außerordentlichen Generalversammlung auch der Abspaltung der Getränkedivision der Eichhof-Gruppe und der Neugründung der Eichhof Getränke Holding AG zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats