Heineken übertrifft Prognosen


Der niederländische Bierhersteller Heineken hat im vergangenen Jahr die eigenen Prognosen leicht übertroffen, für 2004 aber eine hohe Belastung durch den starken Euro angekündigt. In diesem Jahr dürften die negativen Währungseffekte mit 130 Mio. Euro höher liegen als das organische und hinzugekaufte Wachstum, teilte Heineken am Mittwoch in Amsterdam mit. 2003 stieg das Ergebnis vor Sonderposten und Goodwill-Abschreibungen um 1,4 Prozent auf 806 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats