Hendrix Meat macht Fleisch lückenlos rückverfolgbar


Mittels DOT-Code macht die Hendrix Meat Group, Emmen, ihr Fleisch jetzt lückenlos rückverfolgbar. Ein eigens entwickelter Roboter bringt den Strichcode auf Schinken, Rücken, Bäuche, Schultern, Steigen und Fleischhaken auf, teilte das niederländische Unternehmen mit. Der Code bleibt darauf während des gesamten Produktionsprozesses erhalten. Da er an umfassende Datenbanken gekoppelt ist, ermöglicht er den Zugriff auf alle relevanten Informationen von Angaben über den Zuchtbetrieb über Futter und Gesundheitszustand der Tiere bis hin zu Schlacht- und Klassifizierungsdaten und dem Ergebnis der Fleischbeschau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats