Henkel will Schulden weiter zurückfahren


Der Konsumgüterhersteller Henkel will mit einem weiteren Schuldenabbau sein Rating verbessern. "Wir gehen davon aus, dass es uns 2010 gelingen wird, die Verschuldung zu senken und gleichzeitig den operativen Cashflow im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen", sagte Finanzvorstand Lothar Steinebach im Gespräch mit der "Börsen-Zeitung". Die Schulden sollen bis Jahresende um 300 Mio. Euro sinken. Im vergangenen Jahr hatte Henkel die Verbindlichkeiten bereits um eine Milliarde auf 2,8 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats