Henkel fördert innovative Talente

von Redaktion LZ
Freitag, 08. Februar 2013
Ausgezeichnet: Susann Tiffany Leuchtmann und Niels Henning Adler.
Henkel
Ausgezeichnet: Susann Tiffany Leuchtmann und Niels Henning Adler.
LZnet. Mit der Idee zu dem Shampoo "Syoss Breathe", welches Sauerstoff produziert, überzeugten Susann Tiffany Leuchtmann von der Copenhagen Business School und Niels Henning Adler von der Universität Mannheim die Jury des Studentenwettbewerbs "Henkel Innovation Challenge".
Aufgabe war es, ein visionäres Henkel-Produkt oder eine Technologie für das Jahr 2050 zu entwickeln, das sich an der Henkel-Nachhaltigkeitsstrategie "mit weniger Ressourcen mehr erreichen” orientiert.

Das deutsche Siegerteam wird im März an der internationalen Ausscheidung des Wettbewerbs in Shanghai teilnehmen. Dort winkt als Gewinn ein Treffen mit Henkel-Vorstand Kasper Rorsted persönlich sowie ein Geldpreis.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats