Gewerkschaft will Henkel-Sparpläne nicht akzeptieren


Die massiven Sparpläne des Henkel- Vorstandes mit dem Abbau von bundesweit 1000 Arbeitsplätzen und dem Rückzug aus dem ostdeutschen Standort Genthin sind für die Gewerkschaft IG BCE nicht akzeptabel. «Über den Stellenabbau bei Henkel ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen», erklärte Michael Vassiliadis, Mitglied des geschäftsführenden IG-BCE- Hauptvorstandes und Mitglied des Henkel-Aufsichtsrats.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats