Henkel gibt Bürobereiche an Pelikan zurück


Die Henkel KGaA, Düsseldorf, verkauft zum 31. Dezember 2002 ihre Bürobereiche Stempeln und Vervielfältigen an die Pelikan Holding, Baar. Damit wolle sich das Düsseldorfer Unternehmen auf die Büro-Kerngeschäftsfelder Kleben und Korrigieren konzentrieren, teilte Henkel mit. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Geschäftsfelder Kleben und Korrigieren unter der Marke Pritt weltweit weiter nach vorne zu bringen", sagt Alois Linder, Mitglied der Geschäftsführung der Henkel-Gruppe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats