Klebstoff bevorzugt


Der Konsumgüterhersteller Henkel will in Japan bevorzugt bei Industrieklebstoffen zukaufen. "Aber auch in der Kosmetik haben wir die kritische Masse, die wir haben wollen, noch nicht erreicht", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Ulrich Lehner, der Presse. Er verfolge mit Interesse, dass offensichtlich jetzt für Beteiligungen und Übernahmen bessere Chancen bestünden als früher. "Man muss allerdings sehen, ob es sich dabei um attraktive Unternehmen oder eher um Problemfälle wie den Kosmetikhersteller Kanebo handelt", sagte Lehner.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats