Henkel sieht Land in Sicht


Der Markenartikelkonzern Henkel setzt gegenüber den Herstellern von Billigprodukten wieder mehr durch. "Wir erleben gerade, dass die Handelsmarken schwächer werden", sagte Henkel-Chef Ulrich Lehner im Gespräch mit der FTD und der FT. Der Henkel-Marktanteil bei Universalwaschmitteln sei in Deutschland im vergangenen Quartal auf rund 50 Prozent von 46 Prozent im Vorjahresquartal gestiegen. Auch das überraschend stark gestiegene Umsatzwachstum des dritten Quartals von 4,2 Prozent werte Lehner als mögliches Anzeichen für eine Renaissance der Markenartikel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats