Henkel startet mit US-Trendmarke in Europa


Ein dreiviertel Jahr nach Firmenzukäufen in den USA stellt Henkel die erste amerikanische Marke in die deutschen Handelsregale. Eine Produktserie des Haarspezialisten "Arl" werde jetzt in Deutschland und Österreich angeboten, teilte der Markenartikel- Herstellerin Düsseldorf mit. Kurze Zeit nach "Arl" hatte Henkel den US-Mischkonzern Dial übernommen. Die Düsseldorfer kündigten dabei an, Produktübernahmen zu prüfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats