Henkel sieht Potenziale


LZ|NET. Mit "mutigen Innovationen" will der Düsseldorfer Henkel-Konzern das Geschäft mit Kosmetik und Körperpflege vorantreiben. Rund ein halbes Jahr nach dem Generationswechsel in der Geschäftsführung gibt der neue Chef der Kosmetiksparte Van Bylen eine klare Richtung vor: Geht es nach ihm, soll das Geschäft im kommenden Jahr auch in einem schwierigen Wettbewerbsumfeld signifikant wachsen. Ich bin seit 21 Jahren im Unternehmen, habe in der Kosmetik alle strategischen Geschäftseinheiten geführt und kenne alle Regionen", erklärt Hans Van Bylen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats