Verkaufspläne Henkel an Wella dran


Der Verkauf der Procter & Gamble-Tochter Wella nimmt offenbar Gestalt an: So bereitet laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters der Düsseldorfer Konsumgüterriese Henkel ein Gebot für Wella und Clairol vor. Auch die US-Konzerne Revlon und Coty interessierten sich für Teile des Kosmetikgeschäfts von P&G. Alle drei Unternehmen arbeiteten in dieser Sache mit Investmentbanken zusammen. Eine Bieterfrist laufe Ende nächster Woche ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats