Erstes Quartal Henkel setzt weiter auf Russland


Trotz der sich zuspitzenden Krise in der Ukraine und der angespannten politischen Beziehungen mit Moskau ziehen die Geschäfte von Henkel in Russland an. "In Russland lag unser organisches Umsatzplus im ersten Quartal im mittleren einstelligen Bereich", sagt Konzernchef Kasper Rorsted. Grund dafür sei auch die anziehende russische Binnennachfrage.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats