Waschmittel Henkel will offenbar in Indien zukaufen


Henkel nimmt bei seinen Expansionspläne Indien ins Visier: So wollen sich die Düsseldorfer offenbar am Waschmittelkonzern Jyothy beteiligen. Wie es in einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters mit Bezug auf einen Zeitungsbericht heißt, würden beide Unternehmen über einen Anteil von 26 Prozent verhandeln. Henkel wollte sich dazu nicht äußern. Jyothy aber habe bestätigt, dass Henkel eine Option für den Einstieg habe, den der Hersteller von April 2016 bis März 2017 ausüben könnte. Der aktuelle Wert des indischen Unternehmens wird mit rund 750 Mio. Euro beziffert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats