Henkell & Söhnlein ist zuversichtlich


LZ|NET. Deutschlands zweitgrößter Sekthersteller Henkell & Söhnlein («Fürst von Metternich», «Söhnlein Brillant», «Wodka Gorbatschow») blickt zuversichtlich ins laufende Geschäftsjahr. Der inländische Sektabsatz habe sich in den ersten fünf Monaten besser als der Markt entwickelt, sagte Vorstandschef Hans-Henning Wiegmann am Firmensitz in Wiesbaden. Das zum Oetker-Konzern gehörende und stark in Osteuropa engagierte Unternehmen sei bereit für weitere Zukäufe von Marken und Firmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats