Herlitz : Bildet zusätzliche Rückstellungen


Herlitz bildet zusätzliche Rückstellungen LZ-NET. Die Herlitz AG, Berlin, wird im Jahresabschluss 1999 zusätzlich Rückstellungen für weitere Restrukturierungen in Höhe von über 40 Mio DEM bilden. Sie seien zwingend erforderlich, um für die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen eine entsprechende Vorsorge treffen zu können, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung vom Freitag.   Das gesamte Konzept werde von Aufsichtsrat und Banken mit getragen, betonte der neue Vorstandsvorsitzende Werner Eisenhardt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats