Herlitz mit höherem Halbjahresverlust


Der Büroartikelhersteller Herlitz hat im ersten Halbjahr 2007 einen höheren Verlust verbucht. Der Fehlbetrag stieg auf 7,1 Millionen Euro, wie das Berliner Unternehmen mitteilte. Im Vorjahreszeitraum war ein Minus von 6,5 Mio. Euro ausgewiesen worden. Der Umsatz erhöhte sich von Januar bis Ende Juni allerdings auf 136,2 Millionen Euro (Vorjahr: 134,8 Mio Euro). Der Vorstand wies darauf hin, dass die wesentlichen Ergebnisbeiträge traditionell im zweiten Halbjahr beim Schulanfangs- und Weihnachtsgeschäft erzielt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats