Herlitz mit schwarzen Zahlen


vwd. Die Herlitz AG, Berlin, schrieb nach vorläufigen Angaben nach Verlusten im ersten Halbjahr im 3. Quartal 2000 schwarze Zahlen. Wie Vorstandsvorsitzender Werner Eisenhardt in Berlin sagte, schloss das Quartal mit einem "leicht positiven Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit". Im Vorjahreszeitraum hatte Herlitz noch ein Minus von zwölf Mio DEM verzeichnet. Der Umsatz sei in der Größenordnung des ersten Halbjahres - rund sechs Prozent - zurückgegangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats