Bei Herlitz rückläufiges Geschäft


Der Herlitz-Konzern hat im ersten Quartal 2009 knapp 5 Prozent weniger umgesetzt. Vor allem die Nachfragerückgänge und nachteilige Wechselkursentwicklungen in den osteuropäischen Ländern spielten einer Mitteilung zufolge eine dabei eine Rolle. Zusätzlich seien die Umsätze mit Artikeln, die nicht die Marke Herlitz tragen, in einigen Produktbereichen weiter zurückgegangen. Der Umsatzanteil der Markenprodukte habe sich hingegen im Vergleich zu den ersten 3 Monaten des Jahres 2008 weiter erhöht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats