Herlitz rutscht tiefer in die roten Zahlen


Der Schreibwarenhersteller Herlitz hat ein klares Ziel vor Augen: Die Ertragslage soll nachhaltig verbessert werden. 2010 ist dies allerdings nicht gelungen. Im Gegenteil haben sich die Verluste im Vergleich zum Vorjahr deutlich erhöht.
Der Konzernjahresfehlbetrag, der 2009 bei 1,3 Mio. Euro gelegen hatte, stieg auf 4 Mio. Euro und hat sich damit verdreifacht. Die Umsätze der Herlitz AG, Berlin,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats