Herlitz sieht erste positive Zeichen


Die Herlitz AG, Berlin, ist in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres noch weiter in die Verlustzone gerutscht. Dies liege unter anderem an den noch hohen Materialkosten bei gleichzeitig hohem Wettbewerbsdruck auf die Verkaufspreise, sagte Vorstandsvorsitzender Werner Eisenhardt in der Hauptversammlung in Berlin. Der aufgelaufene Umsatz liege Ende Mai auf Grund der schwachen Konsumkonjunktur und Umsatzrückgängen bei Tochtergesellschaften durch Sanierung um sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats