Schlingernder Fahrradbauer Hero knüpft Kapitalspritze für Mifa an Bedingungen


Der indische Fahrradhersteller Hero schießt dem ins Schlingern geratenen deutschen Fahrradbauer Mifa Eigenkapital in Höhe von 15 Mio. Euro zu. Im Zuge der Investition beteiligt sich der nach Umsatz weltgrößte Fahrradproduzent mit bis zu 47 Prozent an Mifa, stellt zugleich aber Bedingungen. Das teilte die Mitteldeutschen Fahrradwerke mit.
Die Investmentvereinbarung sieht vor, dass die Hero-Tochter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats