Hershey meldet stagnierende Umsätze


Der US-Süßwarenhersteller Hershey Foods Corp. hat im abgelaufenen Quartal ein Gewinnplus erzielt. Höhere Preise für Zucker und Energie konnten durch Preiserhöhungen und Übernahmen kompensiert werden. Der Nettogewinn lag bei 121 Mio. USD bzw. 50 Cents pro Aktie, gegenüber 113 Mio. USD bzw. 45 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz erhöhte sich geringfügig um 0,6 Prozent von 1,126 Mrd. USD auf 1,133 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats