Nestlé gibt Tochter Herta Rückendeckung


LZ|NET. Mit der Konzentration auf wachstumsträchtige Artikel im angestammten Fleischwarengeschäft und der Erschließung neuer Segmente im Chilled-Food-Bereich richtet sich der Fleischwarenhersteller Herta strategisch neu aus. Ein Verkauf steht nicht mehr zur Debatte. Die Muttergesellschaft Nestlé habe sich klar zu Herta bekannt und dem Business-Plan für die nächsten Jahre grünes Licht gegeben, erklärt Daniel Meile, Vorsitzender der Herta-Geschäftsleitung im Gespräch mit der Lebensmittel Zeitung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats