Absatz bei Holsten sinkt


Der Absatz der Holsten-Brauerei AG, Hamburg, ist in den ersten neun Monaten konzernweit um 10,9 Prozent auf 9,8 Mio hl gesunken. Dabei sei der Bierabsatz um 10,0 Prozent auf 7,0 Mio hl und bei alkoholfreien Getränken sogar um 13,3 Prozent auf 2,8 Mio hl gefallen, geht aus dem vorgelegten Neunmomatsbericht hervor. Im Inland sei, vor allem verursacht durch die Zwangspfandregelung, der Bierabsatz um 12,5 Prozent auf 5,8 Mio hl eingebrochen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats