Holsten Brauereigruppe leidet unter Pflichtpfand


. LZ|NET. Der Holsten-Brauereikonzern sieht sich angesichts des geplanten bundesweiten Einweg-Rücknahmesystems und der Novellierung der Verpackungsverordnung hohen Planungsunsicherheiten ausgesetzt. Die Herausforderungen seien weiterhin erheblich. Auf die Marktverwerfungen haben die Hamburger bereits mit etlichen Maßnahmen reagiert. Die angesetzte Kurzarbeit für 650 Mitarbeiter ist im April und Mai nach Auskunft des Vorstandes dennoch ausgesetzt worden - ein Zeichen der Konsolidierung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats