Holsten will unveränderte Dividende auszahlen


vwd. Der Vorstand der Holsten-Brauerei AG, Hamburg, geht davon aus, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 eine unveränderte Dividende von 0,45 EUR je alter Stückatie und von 0,225 EUR je junger Stückaktie zahlen zu können. Konkrete Angaben zum Ergebnis wurden nicht gemacht. Der weltweite Absatz der Holsten-Gruppe wurde mit 21,5 Mio hl beziffert, was einem Zuwachs von 8,5 Prozent entsprach. Einschließlich der Verkäufe aus den Minderheitsbeteiligungen an der Heemann-Gruppe und der Licher Privatbrauerei habe sich der Gesamtabsatz um 7,5 Prozent auf 28,3 Mio hl erhöht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats