Home Depot meldet Gewinneinbruch


Die weltgrößte Baumarkt-Kette Home Depot ist wegen der Krise am US-Häusermarkt in die roten Zahlen gestürzt. Den US-Konzern belasten auch hohe Kosten für den laufenden Stellenabbau. Eine rasche Besserung sei angesichts der Konjunkturtalfahrt nicht in Sicht, warnte Konzernchef Frank Blake. Home Depot machte im vierten Geschäftsquartal einen Verlust von 54 Mio. USD (42 Mio. Euro). Ein Jahr zuvor stand unter dem Strich noch ein Gewinn von 671 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats