Home Depot dämpft Prognosen trotz Gewinnsteigerung


Der US-Baumarktbetreiber Home Depot hat im zweiten Quartal den Gewinn deutlich gesteigert. Im Gesamtjahr sieht er Gewinn und Umsatz am unteren Ende der Prognosen. Der Gewinn habe sich vor Sonderposten von 82 auf 90 Cent je Aktie erhöht, teilte der Baumarktkonzern in Atlanta mit. Vor Sonderposten, die aus Steuereffekten bestanden, hätte der Gewinn bei 93 Cent je Aktie gelegen. Der Umsatz sei um 16,7 Prozent auf 26,0 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats