Hornbach-Konzern: Minus von 14 %


Hornbach-Konzern: Minus von 14 Prozent (vwd) - Der Hornbach-Konzern, der das operative Geschäft der Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim, die Immobilienaktivitäten der Hornbach Immobilien AG und den Baufachhandel unter der Hornbach Baustoff Union umfasst, hat im ersten Halbjahr 1999/2000 (per 28. Februar) beim Ergebnis des gewöhnlichen Geschäfts ein Minus von 14 Prozent auf 85,7 Mio. DM verzeichnet.   Wie die Hornbach Holding am Freitag mitteilte, erhöhten sich dieBruttoumsatzerlöse um 13,7 Prozent auf 1,442 Mrd DM und die Nettoumsätze um 13,4 Prozent auf 1,245 Mrd DM.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats