Horten-Verkauf gescheitert


vwd. Der Verkauf des 97-Prozent-Anteils an der Horten AG, Düsseldorf, ist nach Angaben der Asset Immobilienbeteiligungen GmbH, gescheitert. Die Mindestsumme von 1,5 Mrd DEM sei nicht geboten worden, zitiert das "Handelsblatt" das Vorstandsmitglied Franz Lucien Mörsdorf in seiner Mittwochausgabe. Das Horten-Portfolio umfasse 36 Einzelhandelsimmobilien, die derzeit von der Kaufhof Warenhaus AG, Köln, genutzt würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats