Weltbild-Insolvenz Hugendubel will Weltbild Plus-Filialen nicht übernehmen


Die Rettung der durch die Weltbild-Insolvenz in Schieflage geratene DBH Buch Handels GmbH mit ihren Töchtern Hugendubel, Weltbild Plus und Jokers ist in Gefahr. Das Erzbistum München-Freising, einer von 14 kirchlichen Weltbild-Gesellschaftern, könnte Hugendubel zur Rettung der Holding nun offenbar nur die Hälfte der vereinbarten 20 Millionen Euro zahlen. Das wäre für Hugendubel zu wenig, de

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats