Humana übt sanften Druck aus


Sanften Druck übt Albert Große Frie, Chef der Humana Milchunion eG (HMU), auf die Milcherzeuger aus, die ihre Mitgliedschaft bei der Molkereigenossenschaft zum Ende des kommenden Jahres gekündigt haben. In einem Brief schlägt Große Frie eine schnelle Rücknahme der Kündigung vor. Eine späte Entscheidung könne dazu führen, dass die Milch "über den Kündigungstermin hinaus nicht berücksichtigt werden kann".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats