Kapitalspritze Iglo-Eigner sammelt Millionen an der Börse ein


Die US-Finanzinvestoren von Nomad Food besorgen sich Kapital für ihre ehrgeizigen Expansionspläne. Durch die Ausgabe von rund 15,4 Millionen Aktien zu einem Preis von 20,75 US-Dollar (USD) hat die Investmentfirma knapp 320 Millionen Dollar (rund 290,3 Mio. Euro) eingesammelt, wie das Unternehmen mitteilt.
 
Nomad Foods hat sich nichts Geringeres zum Ziel gesteckt als quasi aus dem Nichts zu einem globalen Konsumgüterriesen aufzusteigen. Erster Schritt war dabei die milliardenschwere Übernahme des Tiefkühlspezialisten Iglo. Aktuell sondiert Nomad nach eigenen Angaben den Kauf des europäischen Kontinentalgeschäfts des TK-Spezialisten Findus Group.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats