Ikea legt beim Umsatz zu


Die schwedische Möbelkette Ikea hat ihren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr (bis 31. August) um 1,4 Prozent auf 21,5 Mrd. Euro gesteigert. Eine Ikea-Filiale Foto: ArchivWie das Unternehmen am Donnerstag weiter mitteilte, wurden in diesem Zeitraum 15 neue Warenhäuser eröffnet. Angaben über den Gewinn machte Ikea wie üblich nicht. Der neue Konzernchef Mikael Ohlsson nannte die abgelaufenen zwölf Monate „gut für Ikea“.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats