Ikea investiert in neue Möbelhäuser


LZ|NET. Der schwedische Möbelkonzern Ikea will im laufenden Geschäftsjahr (31.8.) rund 300 Mio. Mark in Deutschland investieren. Neben Umbau und Erweiterung bestehender Filialen sind zwei neue Häuser in Dresden und Regensburg geplant. Bisher betreibt Ikea in Deutschland 25 Möbelhäuser. Auch international will der Möbelriese weiter expandieren. Schwerpunkte der Investitionen werden in den nächsten Jahren Großbritannien und die USA sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats