Imhoff: Zückt Privatschatulle


Hans Imhoff hat viel Geld im Keller Stollwerck-Hauptaktionär zahlt Verluste im Rußlandgeschäft aus seiner Privat-Schatulle/ Von Andreas Chwallek Rund 30 Mio. DM Verlust brachte dem Kölner Unternehmer Dr. Hans Imhoff die Rußlandkrise 1998 ein. Da er dies aus eigener Tasche finanzierte, erwirtschaftete die Stollwerck AG 1998 trotzdem einen Überschuß von rund 27 Mio. DM. Entsprechend gelassen war die Stimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats