Aigner forder Aufklärung


In der Debatte um Lebensmittel-Imitate fordert Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner von den Ländern mehr Kontrollen. Außerdem sollten die Namen von Gastronomen und Herstellern bei Verstößen gegen Kennzeichnungsregeln genannt werden. Irreführung und Täuschung bei der Aufmachung von Lebensmitteln seien keine Bagatelle, sagte Aigner der "Passauer Neuen Presse". Man brauche ein entschlossenes Vorgehen gegen schwarze Schafe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats