Imker sehen Bienenbestand durch Gentechnik gefährdet


Deutschlands Imker sehen durch den Einsatz von Gentechnik langfristig den Bienenbestand und damit auch ihre eigene Existenz bedroht. Der Chef des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes, Manfred Hederer, forderte daher den kompletten Stopp des Anbaus von Gen-Mais. «Die größte Anfeindung des Imkerberufes ist die Gentechnik-Gesetzgebung», sagte Hederer. In den Planung für ein neues Gentechnik-Gesetz werde aber keinerlei Rücksicht auf den Schutz von Bienen und anderen Insekten genommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats