Imperial Tobacco sieht sich bestätigt


Der britische Tabakkonzern Imperial Tobacco sieht den Geschäftsverlauf für das Geschäftsjahr per Ende September im Rahmen der eigenen Erwartungen. Besser als gedacht verliefen die Verkäufe außerhalb Europas und Amerikas, wie aus dem "Trading Statement" hervorgeht. Diese könnten die schwächere Nachfrage in Europa, besonders in Polen, ausgleichen. Auch liege der Konzern gut im Plan, die geplanten Einsparungen von rund 180 Millionen Euro bis zum Ende des Geschäftsjahres zu erreichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats