Imperial Tobacco will Aktien zurückkaufen


Der britische Zigarettenhersteller Imperial Tobacco Group plc ist mit dem bisherigen Geschäftsverlauf des Fiskaljahres zufrieden, teilt der Tabakkonzern im Rahmen eines Trading-Updates mit. CEO Gareth Davis kündigte auf der Hauptversammlung der Gesellschaft außerdem an, das Unternehmen werde in Kürze wieder eigene Aktien zurückkaufen. Die Ausgaben für den Erwerb der Titel würden aus dem freien Cash-Flow gedeckt, der aktuell bei rund 450 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats