Imperial Tobacco steigert Zigarettenabsatz um 7 Prozent


Der britische Tabakkonzern Imperial Tobacco hat im abgelaufenen Geschäftsjahr aufgrund eines höheren Absatzvolumens bei Zigaretten einen Ergebnisanstieg verbucht. Wie der Tabakhersteller mitteilte, stieg der operative Gewinn um 6 Prozent auf 1,31 Mrd. Britische Pfund (GBP; rund 1,93 Mrd. Euro). Der Gesamtumsatz stieg um 1 Prozent auf 3,16 Mrd. GBP. Dabei konnte der Zigarettenabsatz im Vorjahresvergleich um rund 7 Prozent auf 186,9 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats