Deutsche Importe aus China seit 2000 verdreifacht


China wird als Warenlieferant für Deutschland immer wichtiger. Die deutschen Importe aus der Volksrepublik haben sich seit dem Jahr 2000 fast verdreifacht, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. 2007 importierte Deutschland aus dem asiatischen Land Waren im Wert von 54,6 Mrd. Euro - sieben Jahre zuvor waren es erst 18,6 Mrd. Euro gewesen. China hat damit stark an Bedeutung gewonnen und ist in der Liste der wichtigsten Importländer von Platz zehn im Jahr 2000 auf den dritten Platz geklettert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats