InBev schärft seine Speerspitzen


LZ|NET. InBev Deutschland will aktuell und im kommenden Jahr mit den nationalen Marken Beck's und Hasseröder mit ganz verschiedenen Marketing- und Werbekonzepten den Wettbewerb massiv unter Druck setzen. Zunächst geht es jedoch darum, bis Ende des Jahres im Planansatz zu bleiben. Im Biermarkt sind seit langem die fetten Jahre vorbei. Jens Hösel, weiß das. Deshalb verfolgt der InBev-Chef Deutschland zwei Wege: zum einen im internationalen Verbund Synergien zu suchen und zu mobilisieren, zum anderen mit gezielten Maßnahmen die Marken voranzutreiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats