InBev übernimmt chinesische Brauerei vollständig


InBev hat die verbleibenden 50 Prozent am chinesischen Biergeschäft des malaysischen Mischkonzerns Lion Group für 131,5 Millionen US-Dollar erworben. Dies teilte der aus dem Zusammenschluss von Interbrew und Ambev hervorgegangene Bierkonzern mit. Im September 2003 hatte Interbrew bereits 50 Prozent zum selben Preis erworben. Mit 30 Millionen Hektolitern Kapazität ist InBev der drittgrößte Bierbrauer der Volksrepublik.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats