Inbev Deutschland setzt mehr Bier ab


Inbev Deutschland hat 2006 Absatzvolumen bei den Hauptmarken Beck's, Hasseröder und Franziskaner gesteigert und Marktanteile dazugewonnen. Die Regionalmarken, so das Unternehmen, hätten sich vergleichsweise stabil entwickelt. Insgesamt verzeichnete das Markengeschäft von Inbev Deutschland eine Steigerung von 2,2 Prozent und habe damit über dem Wachstum des deutschen Biermarktes (1,4 Prozent) gelegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats