Kontrakte Indikatoren deuten sinkende Milchpreise an


Der Milchmarkt kommt nach den stabilen Rahmenbedingungen im Vorjahr stärker in Bewegung. Zwar legten die Milcherzeugerpreise in der EU im Februar laut dem vom niederländischen Bauernverband (LTO) errechneten Durchschnittspreis leicht zu, könnten aber ihren Höchststand erreicht haben. Aufgrund hoher Milchanlieferungen und nachgebender Preise für die meisten Milcherzeugnisse im März stufte die LTO den Markt schwächer ein. Dies dürfte früher oder später Konsequenzen für die Milchpreise haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats