Inflation sinkt im Euroraum weiter


Die schwache Konjunktur in vielen Euroländern dämpft die Inflation. Die jährliche Teuerungsrate im Euroraum ging von 1,8 Prozent im Februar auf 1,7 Prozent im März zurück. Das teilte das Europäische Statistikamt Eurostat in einer ersten Schätzung in Luxemburg mit. Das ist der niedrigste Wert seit August 2010. Grund ist vor allem die Entspannung bei den Energiepreisen, die nur noch in geringem Maß zur Teuerung beitragen. Deutlic

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats