Euro-Raum Teuerungsrate in der EU höher als gedacht


LZnet/dpa. Die Inflation in den Euro-Ländern war zu Jahresbeginn etwas höher als zunächst gedacht. Die jährliche Teuerungsrate lag im Januar wie bereits im Vormonat unverändert bei 0,8 Prozent. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat in Luxemburg mit. Damit revidierten die Statistiker ihre erste Schätzung von Ende Januar von 0,7 Prozent.Auch die neue Zahl liegt weit vom Zielwert der Europäischen Zentralbank von knapp 2,0 Prozent entfernt, bei der die Währungshüter die Preisstabilität gewahrt sehen. Es besteh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats